Vorteil einer Umschuldung durch Sofortkredit?

Viele Menschen ignorieren einfach ihre Schulden, dies ist nicht wirklich von Vorteil und dieser Fehler kann einige Schwierigkeiten mit sich bringen. Es ist sehr wichtig sich über seine Schulden im Klaren zu sein und nicht einfach nur abzuwarten was passieren kann. Das Problem in Angriff nehmen und versuchen aus der Misere herauszukommen. Umschuldung ist manchmal eine gute Lösung um aus mehreren Schulden eine Schuld zu machen.

Wer Personen mit Schulden kennt, wird sicher wissen, dass es immer ähnliche Geschichten sind warum Schulden gemacht wurden. Im Nachhinein ist man immer schlauer und es wäre niemals das Konto überzogen worden. Der Zinssatz ist in solchen Fällen extrem hoch. Einige Banken sagen zu Anfang gar nichts, sie erhalten schließlich Zinsen von bis zu 15 Prozent.

Natürlich wird die Bank früher oder später dieses Spielchen nicht mehr mitmachen und  das Konto wird gesperrt werden. Einige Monate kann das Konto überzogen werden, allerdings ist irgendwann Schluss und wird dann nicht rechzeitig umgeschuldet, hat man wirklich ernsthafte Probleme.

Rücklastschriften vermeiden

Rücklastschrifen können oft das Problem sein wenn man keine Umschuldung mehr bekommt. Auf allen Kontoauszügen erscheint natürlich jede Rücklastschrift, diese machen sich nicht besonders gut. So erfährt die Bank bei der, der Kredit aufgenommen werden soll und sieht gleich, dass es mit Zahlungen wahrscheinlich nicht weit her ist. Die meisten Banken sagen dann sofort nein zu einem Kredit.

Ein kleines Beispiel:

Ein Zinssatz beträgt 8 Prozent. Der Saldo beträgt 20.000 Euro. Die Laufzeit wird 2 Jahre betragen also 24 Monate und so müssen monatlich 900 Euro bezahlt werden. Erfolgt schließlich die Umschuldung und bleibt der Zinssatz gleich wird mit einem Kredit von 72 Monaten, die Rate mit 350 Euro deutlich geringer. So kann das Leben wieder richtig aufgenommen werden. Es ist immer wichtig einfach schnell zu reagieren.